Erfahren Sie mehr
über uns!

Schweizerische Stiftung SPO Patientenorganisation

Wer ist die SPO?

Im Laufe unseres Lebens ist jeder Mensch immer wieder krank, länger oder kürzer, schwer oder chronisch.

Patientin oder Patient, Angehöriger oder Angehörige ist jeder einmal während der gesamten Lebensspanne, manchmal plötzlich, in einigen Fällen sogar dauerhaft.

Ausnahmslos alle Menschen kommen früher oder später mit dem Gesundheitssystem in Berührung.

Wir sind als Betroffene nicht nur die wichtigste, sondern auch die grösste Gruppe im Gesundheitswesen.

Eine derartige Relevanz und Grösse hat eine entsprechende Vertretung verdient.

Weder Leistungserbringer noch Krankenversicherer, noch die Politik können besser beurteilen, was für ein Gesundheitswesen es braucht, als Sie.

Patientenstimmen sind überall wichtig, wo die Gesundheitsversorgung an ihre Grenzen stösst, wo neue Wege im Umgang mit Gesundheit, Krankheit und individueller Not gefunden werden oder Ressourcen anders verteilt werden müssen.

Für ein gerechtes Gesundheitswesen braucht es deswegen eine vielfältige und starke Patientenvertretung.

Seit über drei Jahrzehnten setzt sich die SPO als unabhängige Organisation konsequent für die Rechte der Schwächsten im Gesundheitswesen ein.

Diese können – je nach Lebenssituation und Perspektive – unterschiedliche Rollen einnehmen.

Wir haben es uns zum Ziel gemacht,

die Interessen der folgenden Zielgruppen unabhängig, empathisch und fachkompetent zu vertreten:

Die Patientin oder der Patient und ihre Angehörigen sind einerseits auf eine qualitativ bestmögliche Versorgung und andererseits auf eine professionelle Beratung bei vermuteten Behandlungsfehlern angewiesen.

Der gesunde Mensch trifft im Rahmen seines persönlichen Wissens und Ermessens Entscheidungen über seine eigene Gesundheit (z.B. in Bezug auf Vorsorge und Lebensstil).

Der Prämien- und Steuerzahlende hat ein grundsätzliches Interesse daran, dass sein Finanzierungsaufwand für das Gesundheitssystem begrenzt bleiben.

Das treibt uns an

Unsere Vision

Gesunde und kranke Menschen stehen im Zentrum eines solidarischen und transparenten Gesundheitssystems.

Prämienzahlende übernehmen bewusst Verantwortung als Auftraggebende im Gesundheitswesen.

Unsere Mission

Orientierung

Als gemeinnützige und unabhängige Stiftung schafft die SPO Orientierung im Gesundheitswesen und stärkt die Gesundheitskompetenz und Selbstbestimmung der Bevölkerung.

Beratung

Die SPO berät Patienten sowie deren Angehörige kompetent und lösungsorientiert bei vermuteten Behandlungsfehlern.

Politische Vertretung

Die SPO vertritt auf politischer Ebene die Rechte und Interessen von Patienten sowie deren Angehörigen, von Gesunden und Prämienzahlenden.

So sind wir organisiert

Wir setzen uns zusammen aus der Schweizerischen Stiftung SPO Patientenorganisation und dem zugehörigen Verein. Der Verein unterstützt die Stiftung finanziell und ideell (Statuten). Die Stiftung ist schlank organisiert und strategisch klar ausgerichtet. Lesen Sie hier die aktuelle Strategie oder kontaktieren Sie uns bei Fragen.

Das sind wir

Geschäftsleitung

Lernen Sie die Personen kennen, die sich tagtäglich für die Rechte der Patienten, deren Angehörige sowie der Prämienzahlenden einsetzen.

Susanne Gedamke

Susanne Gedamke

Delegierte des Stiftungsrats / Geschäftsführerin

Die Kommunikationswissenschaftlerin hat nach dem Abschluss ihres Studiums 2011 an diversen Hochschulen Forschungsprojekte geleitet und Akteure im Gesundheitswesen in der Strategieentwicklung unterstützt. Susanne Gedamke ist nebenberuflich als Personal Trainerin in einem Zürcher Gesundheits-Start-up tätig.
Daniel Tapernoux

Daniel Tapernoux

Fachärztlicher Berater

Der Facharzt für Innere Medizin hat während 10 Jahren am Kantonsspital St. Gallen als Assistenz- und Oberarzt gearbeitet. Seit 2012 ist er fachärztlicher Berater für die SPO. Daniel Tapernoux ist zudem als dreifacher (Pflege-)Vater sehr engagiert in der Familienarbeit.
Barbara Gassmann

Barbara Gassmann

Beraterin

Die diplomierte Pflegefachfrau hat über 20 Jahre in verschiedenen Spitälern als Pflegeexpertin gearbeitet. Sie war zwischen 2002 und 2015 Vizepräsidentin des Schweizer Berufsverbands Pflegefachpersonen (SBK). Barbara Gassman ist zudem als Dozentin für Pflege und Gesundheitspolitik an diversen Hochschulen tätig. Sie lebt mit ihrem Partner in Bern.
Gabriela Lassnig

Gabriela Lassnig

Leiterin Finanzen und Administration

Die ausgebildete Lehrerin mit Nachdiplom in Betriebswirtschaft hat während vieler Jahre in leitenden Funktionen in den Bereichen Marketing und Projekte sowie in Finanzen und Organisation gearbeitet. Gabriela Lassnig ist verheiratet und hat eine Tochter.

Stiftungsratsausschuss

Susanne Hochuli

Susanne Hochuli

Präsidentin

Die ehemalige Journalistin und ausgebildete Reitpädagogin war zwischen 2009 und 2016 Regierungsrätinim Kanton Aargau und stand dem Departement Gesundheit und Soziales vor. Zuvor war sie seit 2004 Mitglied des Grossen Rates des Kanton Aargaus gewesen (Grüne). Die Biobäuerin ist zudem Stiftungsratspräsidentin bei Greenpeace und betreibt ein Eventrestaurant in Reitnau (AG).
Peter Berchtold

Peter Berchtold

Vize-Präsident

Der Facharzt für Innere Medizin mit langjähriger Führungstätigkeit als internistischer Spitalarzt ist Mitbegründer und Co-Leiter des College für Management im Gesundheitswesen (college M) in Bern mit den Geschäfts-feldern Weiterbildung, Forschung und Beratung in den Bereichen Führung und Entwicklung von Gesundheitsorganisationen. Zudem ist er Lehrbeauftragter an der Universität Bern (Medizinische Fakultät) und Studienleiter am Institut für Sozial- und Präventivmedizin (ISPM).
Thomas Grieder

Thomas Grieder

Mitglied des Stiftungsratsausschusses

Der promovierte Jurist und Fachanwalt für Haftpflicht- und Versicherungsrecht SAV ist seit 2004 als selbständiger Patientenanwalt tätig. Zudem ist er Lehrbeauftragter an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich für Haftpflichtrecht und Arztrecht.

Stiftungsrat

Susanne Hochuli (Präsidentin)
Peter Berchtold (Vizepräsident)
Thomas Grieder
Susanne Gedamke
Brida von Castelberg
Annina Hess-Cabalzar
Franziska Sprecher
Doris Zundel
Pierre Cuénoud
Angelika Lehmann
Vanessa Grand
Gerhard Rogler
Karl Ehrenbaum

Vorstand des Vereins

Susanne Gedamke (Präsidentin)
Thomas Grieder
Lorenz Schmid
Matteo Cheda
Seline Eisenring

Hier finden Sie uns

  • Zürich

    Häringstrasse 20
    8001 Zürich
    Tel: 044 252 54 22
    zh@spo.ch

    Google Maps

    SPO Patientenorganisation

    Beratung nur telefonisch oder nach persönlicher Vereinbarung

    Rufen Sie uns an:
    044 252 54 22
    Montag–Donnerstag
    10:00–12:00 und
    14:00–16:00 Uhr

    Im Rahmen der SPO-Mitgliedschaft erhalten Sie die Beratung unentgeltlich.

    Hotline auf Deutsch
    0900 56 70 47
    CHF 2.90 / Min.
    Mo–Do 9-12 Uhr

    Hotline en français 
    0900 56 70 48
    Lundi et Jeudi 
    9h00–12h00
    CHF 2.90 / min.

Werden Sie Teil der SPO

Unser Team benötigt immer wieder engagierten Zuwachs. Aktuell ausgeschriebene Stellen finden Sie hier.

SPO sucht Pflegefachmann/frau als PatientinnenberaterIn (20-50%)

Für Initiativbewerbungen können Sie sich gerne an info@spo.ch wenden.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

info@spo.ch

044 252 54 22

Häringstrasse 20, 8001 Zürich

Mo-Do 10-12 und 14-16h

Datenschutz

Aus datenschutztechnischen Gründen können über dieses Kontaktformular ausdrücklich keine inhaltlichen Fragen oder Beratungen zu Krankheits- oder Behandlungsfällen in Anspruch genommen werden. Für eine Beratung wenden Sie sich bitte direkt an die untenstehende Telefonnummer oder Hotline. Im Rahmen der SPO-Mitgliedschaft erhalten Sie die Beratung unentgeltlich.